Serverstatus: VOLLDAMPF!
IP:   5.62.65.27
Slots: 16
Spielversion:
1.9.x
Bewerbung im Forum!

Empfohlene RPs:
Mangelpack oder DiggerRP


Impressum Die offizielle Seite zum NTS-YouTube-Kanal!   -   "COREdesign 2" - Zusammengestellt und produziert vom Nachbuddler - Alle Rechte vorbehalten - Login Admin - Login - Registrieren
29.04.2015 18:13:37
Nachbuddler
Kategorie: Kalle
Treffen bei Knick: Protokoll
Wie bereits in der 100 angekündigt waren wir das Wochenende bei Knick. Hier eine kleine Zusammenfassung aus meiner Sicht
Vorwort:
Es handelte sich bei diesem Treffen nicht um ein "Community-Treffen", sondern um eine rein private Angelegenheit.

Vorwissen:
Im Februar 2015 haben sich TheFox432 und Knickpfeiltaste überlegt, ein Grillfest zu organisieren. Dabei wurde entschieden, dass dieses bei Knick zu Hause stattfinden soll. Zur Auswahl standen die Termine 25.04.15 und 02.05.15. Der 25te hat sich dabei mit 100% Zustimmung als Gewinner raus gestellt :)
Die Einladung ging dabei neben mir auch noch an schnitzbert, Saophai, DIDschl, JennyDoe und SkipSkill.

Lustigerweise ist mir bei der Zählung, wann die 100ste Folge rauskommen würde dann aufgefallen, dass das in etwa beim 25.04 liegt. Von daher habe ich mich dazu entschlossen, die Folge raus zuhauen, wenn ich selbst noch nicht einmal mehr zu Hause bin.

Nun zu dem eigentlichen Protokoll der Festlichkeiten:
Samstag Morgen, 12:30 Uhr. Während manche noch genüsslich VD 100 anschauen, fahre ich zum Bahnhof um von dort aus weiter nach Köln zu kommen. Aus Datenschutzgründen nenne ich die Gegend, wo Knick zu hause ist "A" ;) Kurz vor meiner Abreise kriege ich dann mit, dass das Württemberg-Auto leichte Verspätung haben wird. Grund dafür ist ein lang schlafender schnitzbert... Doch auch ich selbst komme 8 Minuten später als gepla.... angegeben im Hauptbahnhof Kölns an, da der Zug sich spontan zum Warten auf andere Züge entschied. Deshalb musste ich doch etwas rennen, um das Ticket nach A zu kaufen und bis zum Gleis 10 zu gelangen. Aber es hat zum Glück alles gut geklappt.
Nach der 1 1/2 stündigen Fahrt Richtung A begrüßte mich Knick auch schon... mit einem Anruf :D Allerdings nicht, dass er zu spät kommt, sondern damit ich weiß, in welche Richtung ich weitergehen soll. Als ich ihn dann auch endlich mal entdeckt habe ging es nichts wie bald ab zum Bauern seines Vertrauens, um noch zwei Flaschen Milch abzuholen.
Doch danach ging es auch direkt zu ihm nach hause...

Tja, wie meine Kalkulationen so ergaben, war ich der Erste angekommene Gast, allerdings nur ein paar Minuten, denn dann kamen auch Sao + DIDschl und das Württemberg-Auto direkt hintereinander. Doch diese entschieden sich doch eher dafür, erst mal im Hof zu bleiben. Knick und ich haben uns schon gedacht, die einfach draußen stehen zu lassen ;D
Als jedoch endlich mal alle drinnen waren und die etlichen Begrüßungen abgeschlossen waren... trat erst mal eine leicht peinliche Ruhe ein :))) Allerdings, als geübte TSler sind wir natürlich bestens auf solche Stille-Attacken vorbereitet und haben mit schlechten Witzen, niveaulosen Themen und den diversen Schenkelklopfern nicht gespart. Und so ging auch schon die erste halbe Stunde relativ schnell rum, bis wir endlich richtig in Stimmung waren. Großer Anziehungspunkt neben der ominösen Küche (Sie liegt nicht in Australien!) war auch der Balkon. Dort haben wir ca. 80% der Zeit bis es zu kalt war verbracht :) Dieser war auch der Grund, dass wir später etwas angekohltes Fleisch hatten :)) Man redet ja dann doch ganz gerne mal mehr. Aber das machte uns gar nichts, immerhin besteht der Mensch ja zu einem gewissen Teil aus Kohle.

Gegen 18:30 bis 19:00 Uhr waren wir dann soweit mit der Einnahme der Briketts... ich meine der Würstchen und des Fleisches fertig, dass wir eigentlich schon zum Nachtisch hätten übergehen können... aber war ja noch schön draußen, also ab auf den Balkon ;)
Zwischenzeitlich haben wir dann mal in der Küche gesessen und eine uns nicht so bekannte Süßungstablette probiert... bah! bah! bah! War das ekelhaft süß! Jeder musste natürlich eine probieren, damit auch jeder diesen ekelhaft süßen Geschmack einmal verspürt hat. Es handelt sich dabei um Extrakt aus der Steviapflanze. Widerlich!

Etwa gegen 9:30 Uhr haben wir uns dann auch allmählich dazu durchgerungen, den Nachtisch zu konsumieren. Aber der Abend sollte natürlich nicht mit dem Essen enden! Saophai hatte ein Karten(?)spiel mitgebracht, und zwar die Werwölfe vom Düsterwald.
Was soll ich sagen? Das Spiel ist echt perfekt gewesen, denn dabei geht es, und das können wir nun mal sehr gut, darum ganz viel zu reden. Wir haben sogar schon überlegt, ob und wie man das ganze in Minecraft umsetzen kann. Dazu wann anders mehr...
Jedenfalls ist es so gekommen, dass Knick tatsächlich nie Werwolf war. Nie, in keiner einzigen Runde. Und wir haben von 23 - 3 Uhr gespielt, also bestimmt etwa 8 Runden. Und das machte ihn von Runde zu Runde verdächtiger... beziehungsweise wollten wir ihn für seine Unschuld bestrafen :D Auch ist es zu einem Running-Gag geworden, zu aller erst den Hauptmann zu töten, weil dieser meistens mit "vertraut mir" argumentierte. Wichtigste Regel: Vertraue keinem Politiker!
Auch ich hielt mich an alte Traditionen und ging streng nach dem Konzept "Vertraue niemals Skippi". Deshalb ich ihn schon immer präventiv ermordet :D

Als dann um 3 Uhr morgens allmählich die Müdigkeit überhand nahm, machten sich die Meisten auch schon auf in ihre Gemächer, sowie Saophai zurück nach Hause. Fox, Jenny und ich blieben noch im Wohnzimmer um noch ein paar Minuten lang den Abend ausklingen zu lassen. Fox hatte dabei alles im Griff, er klappte nur die ganze Zeit mit dem Kopf nach hinten, aber er war bloß nicht müde!
Naja, aber gegen 4:30 Uhr sind wir dann alle schlafen gegangen, immerhin musste ich den nächsten Tag schon um 9 Uhr am Bahnhof zur Rückreise bereit sein.... Ich war extrem müde. Und bin es eigentlich immer noch. Und noch schlimmer: morgen (der Donnerstag danach) muss ich schon wieder auf eine Party, die bis spät in die Nacht gehen wird D: Ich werde nie schlafen können!

Ich möchte an dieser Stelle SkipSkill, JennyDoe, schnitzbert, DIDschl, Saophai, TheFox432 und natürlich vor allem Knickpfeiltaste für diesen echt geilen Abend danken.
Ich freue mich schon auf das nächste Mal. Und ich hoffe ich konnte all diejenigen, die nicht daran teilnehmen konnten, mit diesem Bericht ein bisschen teilhaben lassen.

Auf eine weitere lange Gemeinschaft!

Hey Ho!